Feldbahnsammlung Scholz (Stand: Oktober 2006)

- von Markus Scholz -


In der Nähe von Linz an der Donau betreibt Markus Scholz in wunderschöner Umgebung eine kleine, feine Feldbahn mit sehr interessanten Fahrzeugen.

Begonnen hat es 1998 mit einer Jenbacher Lok, zwei Muldenkippern und viel Begeisterung für die Feldbahn. Im Laufe der Zeit kam dann noch eine JUNG EL110, ein Jenbacher Pony und einige Wagen hinzu. Ziel ist es, die Feldbahn in einer authentischen Umgebung zu präsentieren mit einem Querschnitt durch einige Anwendungen diese Transportsystems: Ziegeleibahn, Waldbahn, Werksbahn. Dafür stehen geeignete Wagen zur Verfügung. Die "Strecke" beschränkt sich derzeit auf gut 300 m, Erweiterungen werden überlegt.

Link zur Seite von Markus Scholz: www.scholz.or.at.

 
Remise innen.   Das Jenbacher Pony (JW10A 426/61).
 
DIN-Muldenkipper 0,75 m³   Kipperzug mit der Jenbach JW15.
 
Die "Waldbahn"...   EL110 (Jung 8178/1939) mit Torflore (beide ex. Bürmoos).
 
Das unvermeidliche Schienenrad!   Flachwagen mit Rungenaufnahmen.
 
Die fertig aufgearbeitete Dora vor dem Lokschuppen.   Parade der drei vorhandenen Loks.