Lok 3 (Ns2f - Einsatz)


Eine interessante Frage, die ich mir in Anbetracht der doch recht zahlreich bei Privatleuten vorhandenen Feldbahnloks immer mal wieder gestellt habe, ist die nach der Häufigkeit des Einsatzes und der dabei zurück gelegten Kilometer. Bei den üblichen "Streckenlängen" von maximal 100 m kann da ja eigentlich nicht viel zusammen kommen. Die Auskünfte der Betreiber zu diesem Thema waren dem entsprechend meist auch recht vage, so dass ich mich entschlossen habe, das mal bei der Ns2f betriebsbuchmäßig auszuwerten. Die verkürzte Darstellung gebe ich hier zum Besten:

  Einsatz abgest. Ausb. "w" "z" Leistung
Jahr Tage Tage Tage Tage Tage km Std.
2002 1 0 1 143 0 0,1 0,3
2003 11 72 7 275 0 3,4 5,3
2004 51 315 0 0 0 14,7 15,4
2005 33 332 0 0 0 7,8 10,0
2006 17 327 1 20 0 -- 9,2
2007 12 318 35 0 0 -- 15,5
2008 11 294 0 0 0 -- 14,9
Summe 136 1.658 44 438 0 -- 70,6

Ergebnis: Die Lok war im Durchschnitt je Einsatztag 26 min. in Betrieb und legte dabei in Woltersdorf jeweils rund 275 m zurück. Bei der Feldbahn Guben werden die gefahrenen Kilometer leider nicht erfasst, so dass ab 2006 darüber keine Aussage mehr möglich ist. Wegen der erheblich größeren Gleislänge kamen dort aber je Betriebstag schnell mehrere Kilometer zusammen. Mit der Abgabe der Lok nach Deinste enden die Aufzeichnungen. (Stand: 31.10.2008)


Weitere Seiten zur Lok: Beschreibung Überführung Aufarbeitung Videos